• Mr and Mrs

Frauen und Handtaschen


Mrs:

Welche Frau liebt sie nicht? Diese praktischen Dinger in denen Frau ihren halben Haushalt mit sich herumschleppt. 😊FĂŒr IHN absolut unverstĂ€ndlich. FĂŒr mich ist eine Handtasche oft DAS Accessoire, welches mein Outfit noch perfekt abrundet. Zugegeben, wenn ich zur Arbeit muss wechsle ich nicht tĂ€glich meine Tasche, damit diese perfekt zu meiner Kleidung passt, aber fĂŒr dieses "Problem" habe ich auch meine Allround-Tasche. Schwarz, genĂŒgend Platz fĂŒr die wichtigsten Dinge (Necessaire, iPad, Portemonnaie, Lippenstift und ... und ... und...) und stylisch noch dazu. Was will Frau mehr? 😉Als Teenager war es fĂŒr mich wichtig, so viele verschiedene Taschen in möglichst allen Farben (bevorzugt aber leuchtend Pink) zu besitzen. Heute hat sich dies etwas geĂ€ndert und ich setze vermehrt auf QualitĂ€t. GemĂ€ss ihm tummeln sich auch aktuell noch zu viele (wunderschöne) Taschen bei uns in der Wohnung rum (zum GlĂŒck hat er mich vor zehn Jahren noch nicht gekannt 😉), aber ich kann euch versichern: alle meine SchĂ€tze sind lebensnotwendig und mit viel Liebe ausgesucht. Heute laufe ich nicht einfach mehr in einen H&M-Shop rein (nichts gegen diese Taschen) und kaufe wahllos drauf los, mittlerweile kaufe ich mir lieber ein Modell weniger, aber dafĂŒr das Richtige. 😊 Versteht mich nicht falsch, auch ich habe immer noch die ein oder andere Nicht-Marken-Tasche zu Hause, aber ich habe mich von der QualitĂ€t der Designer-Taschen ĂŒberzeugen lassen. Schliesslich sucht eine Frau unzĂ€hlige Stunden Dinge in ihrer Handtasche, da muss das Modell mit viel Bedacht gekauft werden. Wie viele Stunden oder Tage eine Frau in ihrer Tasche sucht, wird ER bestimmt in seinem Text genauer erlĂ€utern. ER versteht es bis heute nicht, was ich alles den ganzen Tag mit mir rumtrage, aber ganz ehrlich, wie oft waren die MĂ€nner bereits dankbar dafĂŒr, was alles in unseren Taschen steckt? Ob sie nun ein Taschentuch brauchen oder vielleicht doch ein Pflaster fĂŒr irgendein Wehwechen? Oder um ihr eigenes Portemonnaie zu verstauen? Schlussendlich sind sie doch dankbar fĂŒr unsere Lieblinge und schĂ€tzen diese genau so sehr wie wir 😊

Mr:

FĂŒr MĂ€nner ist dies sicher ein Dauerthema und unverstĂ€ndlich, um vollstĂ€ndig nachvollziehen zu können, was Frauen genau an Handtaschen sehen. Trotzdem sind Handtaschen fĂŒr Frauen eines der wichtigsten Accessoires ĂŒberhaupt (vielleicht direkt auf Platz 2 nach dem Schmuck). Sie brauchen sie in verschiedenen Farben (es muss ja zum Outfit passen), sie brauchen sie in verschiedenen Grössen (fĂŒr den Ausgang kaum grösser als mein Portemonnaie) und sie brauchen sie, um sie zu prĂ€sentieren. Als mittlerweile erfahrenen Handtaschen-Kauf-Begleiter kenne ich mich leider schon fast zu gut aus mit Handtaschen, als mir lieb ist. Der Handtaschen-Traum jeder Frau ist anscheinen eine Louis-Vuitton (die mit dem hĂ€sslichen, aber wiedererkennbaren Muster). SIE hat sich auf jeden Fall eine solche gegönnt (zum GlĂŒck nicht die mit dem hĂ€sslichen Muster). Second-Hand, bestellt im Internet. FĂŒr „nur“ 500 CHF. Ein SchnĂ€ppchen, sagt SIE. Ich muss zugeben, fĂŒr Second-Hand und mit einem Alter von 25 Jahren sieht die Tasche wirklich noch gut aus. Aber mehr als eine Tasche ist es eben aus Sicht des Mannes nicht. TatsĂ€chlich sieht es eher aus wie ein grosser Sack, ein Beutel. Und Frauen haben ja so ein Talent, in eine Tasche Dinge hineinzupacken. Viele Dinge. Bereits in die kleinen Dekotaschen, die Frauen im Ausgang tragen, scheint es, als ob SIE neben Geld, Handy und SchlĂŒssel auch diverse Hygiene-, Schmink- und Nagellackartikel dabei hat. Direkt daneben sicher auch noch (mein persönliches Highlight!!) Ballerinas! Falls die High Heels dann doch zu hoch waren fĂŒr den Ausgang, kann man bequem auf dem Nachhauseweg die Schuhe wechseln. Und ich wiederhole, wir sprechen von einer Tasche, die nicht viel grösser ist als ein Handy! Nun ja, zurĂŒck zum Beutel. Stellt euch nun mal vor, was SIE alles mitbringen kann in einer LV-Handtasche mit einer Grösse einer MigrostĂŒte! Und das mit sich rumschleppen ist ja dann IHR Problem, aber das Suchen nach dem richtigen Gegenstand, das braucht Nerven. Und Zeit! Ich hab mich mal schlau gemacht. Frauen suchen in ihrem ganzen Leben ĂŒber 75 Tage (!) Dinge in ihren Handtaschen! 75 Tage. Das sind 1800 Stunden! Aber am Schluss ist MANN trotzdem froh, wenn er seine max. 4 Sachen (SchlĂŒssel, Handy, Geldbörse und Kopfhörer) in der Tasche von IHR platzieren kann.

♄-lichst

Mr & Mrs

Follow us on Instagram 

© 2019 by Mr and Mrs - Schweiz